Ein bisschen Glanz muss sein

Heu­te habe ich mei­nen neu­en Back­stahl ein­ge­weiht. Erst ordent­lich mehr­mals geschrubbt, gewa­schen, getrock­net, ein­ge­ölt und dann bei 200° ein­ge­brannt.

Den zu hand­ha­ben, braucht schon ein wenig Muckis. Der ist bei 8mm Stär­ke nicht eben leicht. 😉 [1]Viel­leicht schrau­be ich da noch eine Art klei­nen Hen­kel dran…

In der Zwi­schen­zeit reif­te schon der Teig für zwei Bro­te. Ich habe mich für das Ober­län­der nach einem Rezept von Ste­fa­nie (Hefe+mehr) ent­schie­den. Man soll sich ja nicht sel­ber loben, aber es ist her­vor­ra­gend gelun­gen.

Wie die meis­ten Misch­bro­te hat es ein aus­ge­wo­ge­nes Aro­ma, taugt gut als All­tags­brot. Gera­de auch für Kin­der, die in der Regel viel weni­ger gern Ker­ne im Brot haben als man mei­nen möch­te.

Wenn ich über­haupt mal was ändern möch­te, dann wür­de ich eine ande­re Mehl­sor­te ein­bau­en – Ruch­mehl zum Bei­spiel.

Anmer­kun­gen

Anmer­kun­gen
1 Viel­leicht schrau­be ich da noch eine Art klei­nen Hen­kel dran…

Schreibe einen Kommentar