Knusprige Maisbällchen

Sie sind so schön knusp­rig wie sie aus­se­hen.

Erst heu­te mor­gen flat­ter­te mir das Rezept in die Mail­box. Und schon am Mit­tag stan­den die lecke­ren Polen­ta-Bäll­chen bei mir auf dem Tisch. Das war a) schnell und b) eine gute Idee. Und c) war es ein­fach, da ich vom Vor­tag, als es frit­tier­tes Hähn­chen gab, das Öl parat und noch eine schi­cke Knob­lauch-Joghurt-Sau­ce übrig hat­te.

Was ich nicht hat­te, war But­ter­milch, aber frisch ange­setz­ten Joghurt und somit eine vali­de Alter­na­ti­ve.

Schnell gemacht, fix auf dem Tisch.

Der Teig war schnell gemacht, so dass sich das Gericht mühe­los für die Rubrik »Fast Food« qua­li­fi­ziert. Wohl­schme­ckend sind die knusp­ri­gen Hush Pup­pies eben­so. Aber ich wür­de nicht emp­feh­len, sie ein­fach so ohne einen Dip mit Bumms oder eine ande­re ent­spre­chen­de Sau­ce auf den Tisch zu brin­gen.[1]Pscht – Ket­chup funk­tio­niert auch… Wenn sie eine Bei­la­ge etwa zu Gegrill­tem und Gemü­se sind, sieht die Sache anders aus.

Jeden­falls ist das Rezept gespei­chert. Mal sehen, was die Enkel­kids dem­nächst dazu sagen.

Anmer­kun­gen

Anmer­kun­gen
1 Pscht – Ket­chup funk­tio­niert auch…

Schreibe einen Kommentar