Klammheimliche Freude und unverhohlener Ekel

LNG: Lus­ti­ges, natür­li­ches Gas. Oder?

Ich bin da mal ganz ehr­lich: Zu sehen, wie die gan­zen woken und in der Wol­le grün gefärb­ten Redakteur:innen und Moderator:innen in den Redak­ti­ons­stu­ben vor­nehm­lich des zwangs­ge­büh­ren­fi­nan­zier­ten ÖRR schwer ins Tru­deln kom­men und sich ange­sichts ihrer im Minu­ten­takt kol­la­bie­ren­den Pot­jem­ki­schen Dör­fer einen abei­ern, erfüllt mich doch mit einer gewis­sen klamm­heim­li­chen – sor­ry, Jür­gen! – Freu­de und Genug­tu­ung. Das ist ein­fach so. LOL.

Und jetzt der offe­ne Ekel:

Wie­viel Öl genau bezie­hen wir jetzt noch mal aus Sau­di-Ara­bi­en? Zur Info: Das ist das Land mit 81 Hin­rich­tun­gen an einem Tag.

Ach, so geht femi­nis­ti­sche, wer­te­ba­sier­te Außen- und Kli­ma­po­li­tik à la Harbeck/Baerbock, ja?

En detail: Dass in prak­tisch allen Sen­dun­gen auf allen Sen­dern, die ich dazu gese­hen habe, nur nebu­lös von »Flüs­sig­gas« bzw. Liquid Natu­ral Gas (LNG) die Rede war, das nun das rus­si­sche Erd­gas erset­zen soll, macht mich wirk­lich, wirk­lich wütend.

Das Min­des­te, was ich von die­sen redak­tio­nel­len, rück­grat­lo­sen Spei­chel­le­ckern erwar­ten wür­de, ist, die Her­kunft die­ses »Roh­stoffs« genau (!) zu benen­nen. Beson­ders im Fall der Lie­fe­rung aus den USA. Aber sie machen sich noch nicht ein­mal die Mühe, es einem Green­wa­shing zu unter­zie­hen. Sie ver­schwei­gen ein­fach die Her­kunft gleich ganz. Ist halt »natür­li­ches Gas« und kommt irgend­wie von irgend­wo her.

Gas ist als fos­si­ler Brenn­stoff, bei des­sen Ver­bren­nung CO2 frei­ge­setzt wird, nie kli­ma­freund­lich. Bei LNG kommt hin­zu, dass der Pro­zess der Ver­flüs­si­gung, die Küh­lung beim Trans­port, der Trans­port selbst und die Rega­si­fi­zie­rung am Import-Ter­mi­nal sehr ener­gie­auf­wän­dig sind. All das zusam­men­ge­nom­men macht LNG in der Regel kli­ma­schäd­li­cher als Erd­gas, das über Pipe­lines trans­por­tiert wird.

GEO

Es ist in den meis­ten Fäl­len dre­cki­ges Frack­ing­gas.

Immer­hin: In die­sem Hin­ter­grund der Deut­schen Wel­le wird end­lich mal Klar­text hin­sicht­lich »LNG«/Fracking gere­det.

Ich hat­te lei­der schon öfter Anlass, die­se Fra­ge zu stel­len: Schämt sich in die­sem Land eigent­lich nie­mand mehr für irgend­was???

How dare you!??

Schreibe einen Kommentar