Spieglein, Spieglein, deine Schand‹

Die Minis­te­rin gehört gefeu­ert

Die­ser denk­wür­di­ge Auf­tritt der deran­gier­ten Frau Spie­gel hat nichts bes­ser, aber alles schlim­mer gemacht. Vor allem zeigt er bru­tal, wie abge­ho­ben und welt­fremd die ver­meint­li­chen poli­ti­schen Eli­ten sind. So kann man nur den­ken und auf ein Minis­te­rin­nen­amt pochen, wenn man jah­re­lang auf Diät – sprich: Kos­ten ande­rer – lebt. Völ­lig skru­pel­los.

Jetzt über­le­ge ich gera­de, ob ich irgend­was… Ich muss noch irgend­wie abbin­den.

Anne Spie­gel (Grü­ne)

Hat die­se grü­ne Dame auch nur mal eine Sekun­de dar­über nach­ge­dacht, wie so eine wei­ner­lich-ver­lo­ge­ne Ver­an­stal­tung auf ganz nor­ma­le Leu­te in einer weit, weit tie­fer ange­sie­del­ten Gehalts­klas­se wir­ken muss? Auf Men­schen, die mit ihren Fami­li­en im drit­ten Jahr mit der Pan­de­mie, Kriegs­angst und einem Berg von Belas­tun­gen und Sor­gen kämp­fen – und trotz­dem ihre Pflicht tun und sich nicht mal eben vier Wochen für einen Urlaub nach Frank­reich abset­zen kön­nen, finan­ziert aus einem satt fünf­stel­li­gen Gehalt?[1]Bezü­ge von Regie­rungs­mit­glie­dern Und das auch noch, wäh­rend in Spie­gels Zustän­dig­keits­be­reich eine der schwers­ten Kata­stro­phen in Deutsch­land der Nach­kriegs­zeit statt­fin­det.

Und wenn das alles noch immer nicht reicht, blie­be noch das hier

Bei der Flut­ka­ta­stro­phe Mit­te Juli 2021 sind in Rhein­land-Pfalz und Nord­rhein-West­fa­len mehr als 180 Men­schen ums Leben gekom­men, davon 134 im Ahrtal. Rund 750 Men­schen wur­den in Rhein­land-Pfalz ver­letzt und gro­ße Tei­le der Infra­struk­tur sowie Tau­sen­de Häu­ser zer­stört. Vie­le Men­schen leben noch immer in Not- oder Aus­weich­quar­tie­ren.

Schämt sich in die­sem Land eigent­lich nie­mand mehr für irgend­et­was?

Wohl nicht, aber wenn der Druck groß genug wird… Geht doch! Wir ler­nen: Wenn sich die­ser Kanz­ler hin­ter dich stellt, soll­test du sehr vor­sich­tig wer­den. Ach was: Dann bist du gelie­fert.

Who’s next?

Anmer­kun­gen

Schreibe einen Kommentar