Reaktion auf Verluste: Nikon verlegt Werk nach Thailand

Nikon-Kame­ras kom­men nicht mehr aus Japan. Die Pro­duk­ti­on des Sen­dai-Wer­kes wird nach mehr als 70 Jah­ren von Miya­gi nach Thai­land ver­legt, wie die japa­ni­sche Tages­zei­tung Asahi Shin­bun berich­tet. Das dor­ti­ge Werk ist nicht neu, son­dern exis­tiert seit 1990. Hin­ter­grund sol­len Kos­ten­ein­spa­run­gen sein. Nach die­sem Bericht, der schon am 9. Novem­ber erschien, plant Nikon auch inter­na­tio­nal die Ent­las­sung von 2.000 Mit­ar­bei­tern.

Schreibe einen Kommentar