Lipper organisiert Hilfe für Kinder in Kolumbien

Das Cole­gio Fund­ación Maril­lac in Kolum­bi­en ist sowohl Heim wie auch Schu­le und macht für vie­le Kin­der mit Behin­de­rung den Unter­schied zwi­schen einem Leben im Elend oder guter Ver­sor­gung, Für­sor­ge und Lie­be aus. In Lip­pe wur­de ein För­der­ver­ein ins Leben geru­fen.

Spahn immer noch bedürftig

Bun­des­ge­sund­heits­ver­sa­ger Jens Spahn (CDU) woll­te min­der­wer­ti­ge Mas­ken an Obdach­lo­se und Behin­der­te ver­tei­len. »Die­se Vor­gän­ge im Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­um sind unge­heu­er­lich und men­schen­ver­ach­tend.« SPD-Gene­ral­­se­­k­re­­tär Lars Klin­g­­beil- Spahns Minis­te­ri­um hat­te Spie­gel Anfang 2020 für schät­zungs­wei­se eine Mil­li­ar­de Euro unbrauch­ba­re Mas­ken gekauft. Das Nach­rich­ten­ma­ga­zin berief sich auf inter­ne Papie­re des Arbeits- und des Gesund­heits­mi­nis­te­ri­ums. Weil die Mas­ken offen­bar regu­lär nicht […]