Von Kälbern und Schlächtern

„Nur die dümms­ten Käl­ber wäh­len ihre Schläch­ter sel­ber“ Ber­tolt Brecht (18981956), Dra­ma­ti­ker und Lyri­ker Und wie­der mal bewahr­hei­tet sich die­ser Satz. [1]Soll schon 1874 auf einem Schwei­zer Stimm­zet­tel zur Wahl der Züri­cher Steu­er­kom­mis­si­on auf­ge­taucht sein. Auch an ande­rer Stel­le hat Brecht den Ver­gleich mit Käl­bern benutzt: In sei­nem „Käl­ber­marsch“ (1943) – einer Par­odie […]