Wer als Kli­ma­schüt­ze­rIn ernst genom­men wer­den will, der soll­te als ers­tes mal seinen/ihren eige­nen digi­ta­len Foot­print ver­rin­gern – ergo: kein Face­book, Twit­ter, Insta­gram oder Whats­app. Vor allem kein You­tube, sons­ti­ges Strea­ming wie Net­flix oder Cloud-Com­pu­ting irgend­wel­cher Art. Von Coin-Mining gar nicht zu reden…
Unauf­halt­sam stei­gen­de Digi­ta­li­sie­rung und Kli­ma­schutz sind unauf­lös­ba­re Gegen­sät­ze. Eigent­lich nichts Neu­es.