Félicitations, M. Macron !

Ich bin sehr froh, dass offen­bar Mari­ne Le Pen da bleibt, wo sie hin­ge­hört. Im Abseits. Mein Glück­wunsch geht an Emma­nu­el Macron. Er hat eine zwei­te Amts­zeit ver­dient. Tou­tes mes féli­ci­ta­ti­ons ! Das ist nicht nur gut für Frank­reich, son­dern auch für die EU. Denn Deutsch­land fällt gera­de aus. Wegen Ampel­kin­der­gar­ten. Das ist auf Dau­er […]

Bonne chance!

Macron muss kämp­fen Und wie­der kann ich nur sagen: Bon­ne chan­ce, Mon­sieur Macron! Dies­mal aber nicht als Wunsch für Gesprä­che mit Putin, son­dern für ihn selbst. Ich wür­de dem fran­zö­si­schen Prä­si­den­ten von Her­zen eine zwei­te Amts­zeit gön­nen. Er mag nicht feh­ler­los sein, er mag nicht alle Ver­spre­chen gehal­ten haben, aber er ist mei­ner Mei­nung nach […]

Der Narren-Stadl treibt uns in die nächste Katastrophe

Könn­te ja sein, dass Karl Lau­ter­bach tat­säch­lich das Wohl der Bun­des­bür­ger im Sinn hat, wenn er drin­gend zu einer vier­ten Imp­fung für alle ab 60 rät. Kann aber auch sein, dass der wah­re Grund die viel zu hohen Bestän­de an Impf­stoff sind, die schleu­nigst weg müs­sen.[1]Allein 240 Mil­lio­nen Dosen des Impf­stoff von BionTech/Pfizer – ab […]

Bonne chance, Monsieur Macron!

Ich sage es nur ungern, aber was die Bemü­hun­gen um einen Waf­fen­still­stand und Ver­hand­lun­gen mit Mos­kau angeht, traue ich per­sön­lich dem fran­zö­si­schen Prä­si­den­ten Macron mehr (zu) als jedem/jeder (!) aus der amtie­ren­den Regie­rung in Ber­lin. Frank­reichs Prä­si­dent Emma­nu­el Macron hat sei­nen rus­si­schen Kol­le­gen Wla­di­mir Putin anläss­lich der Frie­dens­ge­sprä­che mit der Ukrai­ne dazu auf­ge­for­dert, ins­be­son­de­re Offen­si­ven […]

Die Energiekrise wird zur Europa-Krise

»Wenn wir erfolg­reich im Kampf gegen Kli­ma­wan­del sein wol­len, brau­chen wir eine Atom­pro­duk­ti­on, Atom­kraft­wer­ke und mehr Inves­ti­tio­nen in Atom­ener­gie.« Bru­no Le Mai­re, fran­zö­si­scher Finanz­mi­nis­ter Nu ist es raus. Da kann sich Scholz ja gleich mal als Kri­sen­ma­na­ger bewei­sen – falls er Kanz­ler wird. Es geht um mehr als nur dar­um, güns­tig über den Win­ter zu […]

Ach, wer braucht schon (Stahl-)industrie?

Ein Ziel ist noch kei­ne Lösung. Karl-Ulrich Köh­ler Der Mann hat recht. Aber das inter­es­siert hier­zu­lan­de kei­nen mehr. Dazu passt, ganz frisch, wie die Faust auf’s Auge … Gas- und Strom­prei­se explo­die­ren – Ener­gie­kri­se bedroht Euro­pas Wirt­schaft Explo­die­ren­de Ener­gie­prei­se zwin­gen ers­te Unter­neh­men dazu, ener­gie­in­ten­si­ve Fabri­ken in Euro­pa zu schlie­ßen So geht grü­ne Wirt­schafts­po­li­tik in echt. […]

So ein Spiel wird im Kopf gewon­nen. Also von den Schwei­zern. Pro­gno­se: Der Welt­meis­ter Frank­reich fliegt raus.

Ich lege mich jetzt mal fest.


Com­me je viens de dire! :))

Handyverbot in Frankreich

Ver­bo­te sind immer Aus­druck von Hilf­lo­sig­keit. Aber grund­sätz­lich ist jeder Ver­such, die Online-Idio­kra­tie ein­zu­däm­men, zu begrü­ßen. Und deren Zep­ter ist nun mal das soge­nann­te Smart­phone.