Das Klima kühlt sich ab

Dass ich es für unbe­dingt ange­ra­ten hal­te, sich imp­fen zu las­sen[1]Es sei denn, medi­zi­ni­sche Grün­de spre­chen dage­gen., habe ich ja schon mehr­fach sanft durch­bli­cken las­sen. Aber die jetzt beschlos­se­ne Impf­pflicht für Pfle­ge­kräf­te behagt mir den­noch nicht. Die hem­mungs­lo­se Stig­ma­ti­sie­rung pau­schal aller Unge­impf­ten übri­gens auch nicht. Sieht mir sehr nach Aktio­nis­mus und Sym­bol­po­li­tik aus. Ob’s was […]

Was lange gärt, wird endlich Wut

Ein schö­nes Stück. Sehr lesens­wert. Vie­le gehen auf dem Zahn­fleisch. Aber lei­der die Fal­schen. Kujo­niert, gegän­gelt, umer­zo­gen und bestraft wer­den jene, die wirk­lich aktiv sind und die­ses Land immer noch am Lau­fen hal­ten und rea­le Pro­ble­me lösen, obwohl es ihnen nie­mand dankt und die Poli­tik ihnen das Leben nach Kräf­ten schwer und teu­er macht. Nicht […]

Tarnen, täuschen und verpissen

Regie­ren? Ach, das hät­te ja was mit Ver­ant­wor­tung zu tun. Lie­ber nicht. Nur nicht in die Schuss­li­nie gera­ten. Tar­nen, täu­schen und ver­pis­sen… Oder, um es mit Ulrich Roski zu sagen: Seid nicht fei­ge, lasst mich hinter’n Baum! Was zu tun ist, liegt auf der Hand. Erbärm­lich. Ins­be­son­de­re die soge­nann­te Ampel. Eher ein Stopp­schild.

100.000 Tote und sie ducken sich noch immer feige weg

Einen sofor­ti­gen Lock­down für Unge­impf­te und Geimpf­te – mit­hin alle – soll sie Scholz, FDP-Chef Chris­ti­an Lind­ner, Anna­le­na Baer­bock und Robert Habeck, dem Spit­zen­duo der Grü­nen, nahe­ge­legt haben, berich­tet die Bild-Zei­­tung. SPD, Grü­ne und FDP hät­ten die­sen Vor­schlag jedoch abge­lehnt. ntv Kei­ne Akut-Maß­­nah­­men zu Coro­na. Ampel gibt dem Virus zwei Wochen Zeit 100.000 Tote. Und […]

Falsche Prioritäten

Fra­ge mich gera­de, war­um der­zeit (heu­te) so inten­siv über eine Impf­pflicht debat­tiert wird. Ist das ein Ablen­kungs­ma­nö­ver, ein Honey­pot für die dum­me Mas­se, damit sie nicht fragt, was genau jetzt eigent­lich not­wen­dig wäre, und sich nicht mit der gru­se­li­gen Per­for­mance der noch bzw. bald Regie­ren­den befasst? Oder tur­nen die ÖR-Medi­en wie­der mal nur die Trends […]

Das Gesicht der Pandemie

Jens Spahn sieht sich ja, wie eben gehört, als »geschäfts­füh­ren­der Gesund­heits­mi­nis­ter im Über­gang«. Ich den­ke, er hat sich ver­spro­chen. Er mein­te »Unter­gang«.

Auf Kölner kann man sich verlassen

Rekord-Inzi­­denz in Köln nach Kar­ne­val. Was für eine Über­ra­schung. Die Gren­zen zwi­schen Dumm­heit und när­ri­schem Froh­sinn sind halt flie­ßend. Immer­hin: Die Nar­ren haben Wort gehal­ten.

Helm ab zum Gebet

Mir graut vor dem Win­ter. Mir graut vor den kom­men­den vier Jah­ren – falls die Ampel über­haupt zustan­de kommt und so lan­ge hält. Mir graut aber noch mehr davor, was in die­sem Land danach kommt.

Willkommen auf dem Narrenschiff

Mir fehlt die Fan­ta­sie mir vor­zu­stel­len, dass das gut­ge­hen kann. Außer­dem: Da bet­teln renom­mier­te Fach­leu­te schon fast dar­um, sich (end­lich) an die AHA-Regeln zu hal­ten. Und dann sehen die Leu­te auf allen Kanä­len schun­keln­de Nar­ren ohne Mas­ken. Geht’s noch?

Die planlose Schwampel

»Unser Gesund­heits­sys­tem ist sta­bil, die Gesund­heits­ver­sor­gung der Bür­ger gesi­chert, die ‚epi­de­mi­sche Not­la­ge von natio­na­ler Trag­wei­te’ kann auf­ge­ho­ben wer­den.“ FDP-Gene­ral­­se­­k­re­­tär Vol­ker Wis­sing (in einem inzwi­schen gelösch­ten Twi­t­­ter-Bla­­bla­­b­la) »Es gibt wis­sen­schaft­li­che Unter­su­chun­gen zur Wirk­sam­keit von Aus­gangs­be­schrän­kun­gen zum Bei­spiel für geimpf­te Men­schen, die eben nicht das Infek­ti­ons­ge­sche­hen ein­däm­men.« FDP-Chef Chris­ti­an Lind­ner Natür­lich, und die Welt ist eine Schei­be […]

Bisschen viele Baustellen?

Die Coro­nabe­kämp­fung scheint in Det­mold kei­ne Prio­ri­tät zu haben. Oder war­um gibt es in der mit knapp 76.000 Ein­woh­nern größ­ten Stadt des Krei­ses Lip­pe kein Test­zen­trum?[1]Nicht Schnell­tests, wohl­ge­merkt. Die Fra­ge stellt sich durch­aus ange­sichts der über­all dra­ma­tisch stei­gen­den Zah­len und der Tat­sa­che, dass auch in Lem­go und Bad Sal­zu­flen nur mit gebrems­tem Schaum – um […]

Fehler über Fehler

Die Abschaf­fung der kos­ten­lo­sen Coro­na­tests war ein schwe­rer Feh­ler. Das Ende der epi­de­mi­schen Lage zu erklä­ren eben­so. Ein noch grö­ße­rer war es, auf die Ver­nunft und das Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein der Leu­te zu set­zen. Man­che schei­nen mit einer Extra-Por­­ti­on Leicht­sinn geimpft wor­den zu sein. Das furcht­ba­re Ergeb­nis sehen wir jetzt. Die Pan­de­mie ist schon schlimm. Noch schlim­mer […]

Der Gruß der Zeit

Ich habe einen neu­en Gruß gelernt. »Ich wün­sche einen mil­den Ver­lauf.« Ja, Spra­che ändert sich. Und spie­gelt die Wirk­lich­keit. Dau­ernd. Aber nicht so plump, wie ein paar akti­vis­ti­sche Sprach­na­zis es ger­ne hät­ten.

Die eitle Nabelschau geht weiter

»Schau­spie­ler sind für einen Außen­ste­hen­den ver­mut­lich schwer zu ertra­gen. Viel zu laut krei­sen sie täg­lich um sich selbst und um ihre neu­en Pro­ble­me. Leicht ent­flamm­bar wie sie sind, nei­gen sie zu Hys­te­rie und üben stän­dig, dra­ma­tisch zu sein. aus jeder Flie­ge kön­nen sie einen Ele­fan­ten machen, und sie reden gern in Super­la­ti­ven. Dabei sind sie […]

Altenheimleiter infiziert zur Arbeit – acht Tote

„Es ist eine sehr ungüns­ti­ge Situa­ti­on in die­sem Heim, weil zwar die Bewoh­ner recht gut geimpft sind, aber die Mit­ar­bei­ter und Mit­ar­bei­te­rin­nen eine rela­tiv gerin­ge Impf­quo­te haben. In die­ser Ein­rich­tung beträgt die ledig­lich unge­fähr 50 Pro­zent.“ Amts­ärz­tin Hei­ke Zan­der Die Hälf­te der Mit­ar­bei­ter in einem Alten­heim unge­impft!!!! Der Lei­ter geht posi­tiv getes­tet zur Arbeit. An […]