Windradpläne für den Teuto. Frist nochmals verlängert

Im Fall der bean­trag­ten 13 Indus­trie­wind­an­la­gen auf dem Kamm der Gau­se­kö­te gibt es aktu­ell nur wenig Bewe­gung. West­fa­len­Wind (Lack­mann) hat zum wie­der­hol­te Male Frist­ver­län­ge­rung bean­tragt, und die­se wur­de auch gewährt – bis zum 10. Juli, wie Stef­fen Adams, Spre­cher des Krei­ses Lip­pe dem Kie­bitz heu­te sag­te. Gegen die Plä­ne für 13 gigan­ti­sche Indus­trie­wind­an­la­gen – Naben­hö­he […]

Windkraftwerke nicht an der falschen Stelle bauen

Grund­sätz­lich alle Bau­vor­ha­ben ver­hin­dern zu wol­len, ist Quatsch. Wir brau­chen ja die Wind­rä­der. Sie kön­nen durch­aus auch im Sin­ne des Arten­schut­zes wir­ken, weil auch der Kli­ma­wan­del selbst zum Arten­ster­ben führt. Wir müs­sen eben nur auf­pas­sen, dass sie nicht an der fal­schen Stel­le ste­hen. Kat­rin Böh­­ning-Gae­­se, Öko­lo­gin Hört, hört! Es gibt zum Glück auch noch ver­nünf­ti­ge […]

Lackmanns Märchenstunde im ZDF

Johan­nes Lack­mann (!) als »Exper­te«, der im ZDF erzäh­len darf, dass Wind­kraft den Rot­mi­lan nicht stört. Das ist in etwa so, als wenn man Ger­hard Schrö­der als Leu­munds­zeu­ge für Putin und des­sen fried­li­chen Absich­ten auf­tre­ten lie­ße. Wenn es nicht so trau­rig wäre, wür­de ich mich tot­la­chen.[1]Bis eben war das Video schon vor­ab abruf­bar, jetzt nicht […]