Wraps – schmackhaft und sättigend

Heu­te war es echt ziem­lich heiß. Ich hat­te kei­ne Lust, rich­tig zu kochen. Aber ein paar Wraps gehen schön schnell und schme­cken bombastisch. 

Ich habe drei Hähn­chen­schnit­zel wrap­taug­lich zer­klei­nert, gewürzt und eine Stun­de zie­hen­las­sen. Dann noch eben eine Joghurt-Knob­lauch-Sau­ce machen, Papri­ka, Toma­te, Salat, Früh­lings­zwie­beln schnip­peln, den Wrap­teig kne­ten, eine hal­be Stun­de rei­fen las­sen (unter der benutz­ten Knet­schüs­sel) und die Din­ger in der beschich­te­ten Pfan­ne backen – geht schnell. 

Wraps groß­zü­gig mit der Sau­ce ein­pin­seln , Grün­zeug und Fleisch dazu – bon appétit!

Schreibe einen Kommentar